Die neu aufgestellte U14 um das neue Trainerteam, Gino Baudrie und André Ölsberg, waren am vergangenen Samstag, 24.06.2017, auf dem Nürburgring unterwegs.
Die Mannschaft hatte die Möglichkeit hinter die Kulissen eines Renntages zu schauen. Sie konnten das Fahrerlager besuchen, einen Boxenstopp live miterleben und am Rennsimulator sich selbst als Rennfahrer auf die Probe stellen.

Um 8 Uhr ging es pünktlich mit dem Bus in Richtung Nürbugring, wo wir von Silke und Guido Wirtz empfangen wurden.

Bevor das Rennen losging, konnten die Jungs einen Blick Backstage in die Box werfen und sich das Rennauto anschauen. Kurz vor dem Start hatten wir die Erlaubnis auf der Start-Ziel Geraden zu marschieren und zu beobachten, wie über 100 Rennwagen in die Startpositionen gingen. Das war für die Kinder und für uns Trainer sehr spannend und ein Erlebnis.

Während des Rennens, konnten wir auf verschiedenen Tribünen das Rennen verfolgen, aber auch im Fahrerlager uns selbst als Rennfahrer auf die Probe stellen.

Es war ein toller Tag und für das Teamgefühl sehr prägend. Die U14 geht voller Vorfreude am 13.07. in die Sommerpause bevor es dann am 30.07 mit der Saisonvorbereitung losgeht.

Wir alle sind sehr motiviert und freuen uns auf die Saison .

Ein riesen Dankeschön an Guido und Silke Wirtz für die fantastische und tolle Organisation.

Sportliche Grüße
Die U14